Spendenübergabe vor der Ausgabestelle der Tafel Rimbach. Personen auf dem Foto (von links nach rechts): Ingrid Zimoch (Teamleiterin Freitagsausgabe), Sylvia Lode (Helferin Freitagsausgabe), Dr. Ute Weber-Schäfer (Tafelkoordinatorin Diakonisches Werk Bergstraße), Barbara Mantel (Teamleiterin Freitagsausgabe), Gisela Krüger (Helferin Freitagsausgabe), David Katzer (Rimbacher Fahrradwerkstatt), Jürgen Herzing (Rimbacher Fahrradwerkstatt).

Rimbacher Fahrradwerkstatt spendet der Tafel Rimbach 1.250,00 EUR

Soziale Verwendung für Spenden an die Rimbacher Fahrradwerkstatt

DWB, RIMBACH. Die Rimbacher Fahrradwerkstatt hilft normalerweise beim Reparieren von eigenen Rädern und bereitet gespendete Fahrräder auf, damit sie weiter genutzt werden können. Viele Kunden spenden für die Unterstützung bei der Reparatur und diese Spenden werden wiederum regelmäßig für gemeinnützige Projekte verwendet.

Weiterlesen
Abbildung der Wohngebäude Görlitzer Straße 9 und 11 in Bürstadt in denen die Stadt wohnungslose Menschen unterbringt. Foto: Mannheimer Morgen/ Berno Nix

Wohin mit den Unterkünften für Obdachlose

Wohin mit den neuen Unterkünften für Obdachlose?

Mannheimer Morgen, Bürstadt. Es gibt keine Heizung, also läuft in jedem Zimmer ein Lüfter. Oft Tag und Nacht. „Damit es warm bleibt in der Bude. Das kostet ein Heidengeld und belastet das Stadtsäckel enorm“, sagt Katharina Alborea vom Diakonischen Werk. Sie kümmert sich seit gut einem halben Jahr um Obdachlose in Bürstadt und hat schon vor zwei Jahren ein Konzept dazu vorgestellt. Oberstes Ziel: eine neue, menschenwürdige …

Weiterlesen
Frank Ohl (l.) und Claus Diehlmann (r.) übergaben den Spendenscheck in Höhe von 9000 Euro an Tafel-Koordinatorin Ute Weber-Schäfer.

Gutscheine als Weihnachtspräsent

Aktion „Wunschtafel“ - Raiffeisenbank Ried unterstützt die Tafel

Mannheimer Morgen, BÜRSTADT. Jedes Jahr zu Weihnachten freuen sich mehr als 300 Kinder in Lampertheim und Bürstadt über kleine und große Geschenke. Bereits zum sechsten Mal veranstaltete die Raiffeisenbank Ried die Aktion „Wunschtafel“. Dabei macht die Bank vor Ort Kindern eine Freude, deren Familien von den Tafeln in Bürstadt und Lampertheim versorgt werden.

Weiterlesen
Bei der Geschenkeübergabe (Personen von links nach rechts): Peter Zimoch (Fahrer der Tafel Rimbach), Wolfgang Hoppe (Fahrer der Tafel Rimbach), Katrin Pietschmann mit Tochter Johanna, Sandra Olf, Volker Götz, Pfarrer Martin Müller. Im Vodergrund rote Kisrten mit vielen Präsenten. Im Hintergrund steht der Lastwagen der Tafel Rimbach.

Ein Geschenkeberg geht auf Reisen

Kirchenvorstand Groß-Rohrheim übergibt Weihnachtsgeschenke für die Kinder an die Tafel Rimbach

DWB, GROSS-ROHRHEIM. Seit Mitte Oktober engagieren sich neben der Evangelischen Kirchengemeinde Groß-Rohrheim einschließlich der Kindertagesstätte, auch die kommunale Kindertagesstätte für die Kinder der Tafel in Rimbach.

Weiterlesen
Kühllaster der Tafel Lampertheim vor der Ausgabestelle

Ehrenamt bei der Tafel Lampertheim

Ehrenamt bei der Tafel Lampertheim

ENGAGEMENT: Neue Leitung für das Fahrerteam dringend gesucht / Soziales und ökologisches Engagement miteinander verbinden

DWB, LAMPERTHEIM. Im Ehrenamt der Tafel Lampertheim lässt sich soziales und ökologisches Engagement bestens miteinander verbinden. Dies ist eine zutiefst befriedigende Aufgabe, bestätigen Isabelle Moeller-Dutoit, Teamleiterin für die Fahrer bei der Tafel Lampertheim und ihr Kollege Karlheinz Stumpf.

Weiterlesen
Übergabe des Spendenschecks: Präses Dr. Wörner vom Dekanat überreicht den Scheck an Tobias Lauer, Leiter Diakonisches Werk Bergstraße. Auf dem Bild zu sehen von links: Dekan Arno Kreh, Fundraiser Christian Rupp, Tobias Lauer (Leiter DWB), Präses Dr. Michael Wörner, Manfred Wöhlert (Rimbach), Daniel Fritz (Zotzenbach), Rudolf Steffan (Lukas Lampertheim), Traudel Becker (Lukas Lampertheim), Dr. Ute Weber Schäfer (Tafelkoordinatorin DWB), Ute Gölz (Wald-Michelbach) und Klaus Zopf (Reisen). Im Hintergrund ene Stelltafel mit Plakaten zu Tafelarbeit sowie Bäume. Bild: Ev.Dekanat

Bilanz des flexiblen Tafelaktionstags – Spenden verdoppelt

Bilanz des flexiblen Tafelaktionstags

Spenden verdoppelt

Evangelisches Dekanat/DWB, HEPPENHEIM. Die Tafelaktionstage in Hofheim, der Lukasgemeinde Lampertheim, Hüttenfeld/Neuschloß, Mörlenbach, Reisen, Rimbach, Wald-Michelbach und Zotzenbach haben eine Spendensumme von insgesamt 5.342,51 Euro erbracht. Das Evangelische Dekanat Bergstraße hat den Betrag wie angekündigt auf genau 10685,02 Euro verdoppelt.

Weiterlesen
Reiner Daum, Vorsotzender der Beirates Stiftung Orbishöhe, übergibt einen Scheck in Höhe von 2.800 Euro an Tobias Lauer, Leiter des Diakonischen Werks Bergstraße

Stiftung Orbishöhe unterstützt Kulturprojekt für Kinder mit 2.800 Euro

Stiftung Orbishöhe unterstützt Kulturprojekt für Kinder mit 2.800 Euro

DWB, RIMBACH/ WESCHNITZTAL. Das Diakonische Werk Bergstraße, die Künstlerin Maike Kreichgauer und der Musiker Kai Gabriel gestalten das Kulturangebot „Im Rhythmus der Farben – Farbklangmobil“. Die Gemeinde Rimbach unterstützt das Angebot logistisch.

Weiterlesen
Maximilian Zeller steht vor dem von ihm gespendeten Zelt. Im Hintergrund ist das Gebäude der Tafelausgabestelle Rimbach zu sehen.

Getränke Zeller aus Langen spendet Zelt für Tafel Rimbach

Tafel Rimbach: Schwierige Ausgabe im erneuten Corona-Winter Getränke Zeller aus Langen spendet Zelt

Kalte Jahreszeit im erneuten Corona-Winter macht Helfern und Kunden zu schaffen

DWB, RIMBACH. Die Corona-Pandemie lässt nicht locker. Aufgrund der stark steigenden Infektionszahlen sind die ehrenamtlichen Helfer:innen bei der Tafel Rimbach weiterhin dazu gezwungen, die Ausgabe nach außen zu verlegen. Je kälter und nasser aber die Jahreszeit wird, desto mehr verlangt die Außenabgabe von Helfer:innen und Kund:innen ab. Aus diesem Grund ist das schützende Zelt vor der Tafel für alle besonders wichtig. 

Weiterlesen
1 2 3 4 5 18