Foto: Stefanie Eichler

Ausgabestellen der Tafel

Die Tafeln schaffen eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel

Die Tafelausgabestellen des Diakonischen Werkes Bergstraße – Kleiner Rundgang durch unsere Tafelarbeit. Mit Klick auf die Bilder gelangen Sie zur großen Ansicht.

Einerseits kommt es täglich und regelmäßig vor, dass Tonnen von Lebensmitteln, die qualitativ ohne Mängel sind, trotzdem aus verschiedenen Gründen vom Hersteller oder dem Einzelhandel nicht verkauft werden können. Andererseits gibt es viele Menschen, die finanziell in so prekären Situationen leben, dass sie sich nicht ohne Weiteres alle Lebensmittel leisten können. Die Gründe dafür können unterschiedlicher nicht sein. Hier werden die ehrenamtlichen Helfer:innen in den Tafelausgabestellen tätig. Sie verhindern, dass einwandfreie Lebensmittel weggeschmissen werden und verteilen sie an diejenigen, die sie benötigen.

Egal ob als Fahrer, um Lebensmittel abzuholen, als Mitarbeiter:in, die oder der die Lebensmittel aufbereitet, sortiert oder ausgibt oder auch als Spender der Lebensmittel oder als Geldspender: sie alle wirken dem Hunger vieler Menschen entgegen und unterstützen die Umwelt durch nachhaltiges Verhalten.

Mehr über die Tafelarbeit und die Öffnungszeiten erfahren Sie unter den einzelnen Tafelausgabestellen.


Im Kreisgebiet unterhält das Diakonische Werk Bergstraße drei Ausgabestellen:
Bürstadt Lampertheim und  Rimbach.


Weitere Informationen zum Download