Ausgabestellen der Tafel

Die Tafeln schaffen eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel

Tafel Deutschland - Engagement für Teilhabe und Integration.
Tafel Deutschland - Engagement für Teilhabe und Integration.

Das Diakonische Werk Bergstraße hat unter seiner Trägerschaft die Tafel Lampertheim mit ihren drei Ausgabestellen in Bürstadt, Lampertheim und Rimbach. Über 200 ehrenamtlich Mitarbeitende holen nicht mehr verkäufliche, aber einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden, bei regionalen Geschäften ab, bereiten diese auf und verteilen sie zu einem symbolischen Betrag an Bedürftige. Verteilt werden ausschließlich gespendete Lebensmittel und Verbrauchsgüter. Wenn vorhanden, werden Wasch- und Körperpflegeprodukte ausgegeben. Zugekauft wird nichts. Miete, Transport- und Verwaltungskosten werden aus Spendenmitteln getragen.

In 2018 nehmen knapp 600 Bedarfsgemeinschaften mit rund 1550 Personen, davon über 650 Kinder die Hilfen der Ausgabestellen in Anspruch.

Mehr über die Tafelarbeit und die Öffnungszeiten erfahren Sie unter den einzelnen Tafelstandorten.


Im Kreisgebiet unterhält das Diakonische Werk Bergstraße drei Ausgabestellen:
Bürstadt Lampertheim und  Rimbach.