Tafeln brauchen Unterstützung: Mehr Kunden – weniger Lebensmittel

Leere Regale bei den Tafelausgabestellen des Diakonischen Werkes Bergstraße

Knappheit bei Lebensmitteln und steigende Anzahl Hilfesuchender

DWB, LAMPERTHEIM, BÜRSTADT, RIMBACH.  Die Tafelausgabestellen in Bürstadt, Lampertheim und Rimbach unterstützen im Kreis Bergstraße über 1500 Menschen aus mehr als 500 Haushalten mit Lebensmitteln, die von Supermärkten, Bäckereien und anderen Lebensmittelgeschäften gerettet werden. In den letzten Wochen haben die Tafelausgabestellen einen starken Zulauf bekommen, denn die gestiegenen Lebenshaltungskosten machen vielen Menschen mit geringen Einkommen das Leben sehr schwer: die Benzinpreise schießen durch die Decke, die Energiekosten steigen merklich. „In vielen Haushalten schmilzt das bisschen an Rücklagen spätestens dann dahin, wenn die Strom- und Gasrechnungen bezahlt werden müssen“, erklärt Dr. Ute Weber-Schäfer, Tafelkoordinatorin beim Diakonischen Werk Bergstraße.

Weiterlesen
Spendenübergabe vor der Ausgabestelle der Tafel Rimbach. Personen auf dem Foto (von links nach rechts): Ingrid Zimoch (Teamleiterin Freitagsausgabe), Sylvia Lode (Helferin Freitagsausgabe), Dr. Ute Weber-Schäfer (Tafelkoordinatorin Diakonisches Werk Bergstraße), Barbara Mantel (Teamleiterin Freitagsausgabe), Gisela Krüger (Helferin Freitagsausgabe), David Katzer (Rimbacher Fahrradwerkstatt), Jürgen Herzing (Rimbacher Fahrradwerkstatt).

Rimbacher Fahrradwerkstatt spendet der Tafel Rimbach 1.250,00 EUR

Soziale Verwendung für Spenden an die Rimbacher Fahrradwerkstatt

DWB, RIMBACH. Die Rimbacher Fahrradwerkstatt hilft normalerweise beim Reparieren von eigenen Rädern und bereitet gespendete Fahrräder auf, damit sie weiter genutzt werden können. Viele Kunden spenden für die Unterstützung bei der Reparatur und diese Spenden werden wiederum regelmäßig für gemeinnützige Projekte verwendet.

Weiterlesen
Reiner Daum, Vorsotzender der Beirates Stiftung Orbishöhe, übergibt einen Scheck in Höhe von 2.800 Euro an Tobias Lauer, Leiter des Diakonischen Werks Bergstraße

Stiftung Orbishöhe unterstützt Kulturprojekt für Kinder mit 2.800 Euro

Stiftung Orbishöhe unterstützt Kulturprojekt für Kinder mit 2.800 Euro

DWB, RIMBACH/ WESCHNITZTAL. Das Diakonische Werk Bergstraße, die Künstlerin Maike Kreichgauer und der Musiker Kai Gabriel gestalten das Kulturangebot „Im Rhythmus der Farben – Farbklangmobil“. Die Gemeinde Rimbach unterstützt das Angebot logistisch.

Weiterlesen
Maximilian Zeller steht vor dem von ihm gespendeten Zelt. Im Hintergrund ist das Gebäude der Tafelausgabestelle Rimbach zu sehen.

Getränke Zeller aus Langen spendet Zelt für Tafel Rimbach

Tafel Rimbach: Schwierige Ausgabe im erneuten Corona-Winter Getränke Zeller aus Langen spendet Zelt

Kalte Jahreszeit im erneuten Corona-Winter macht Helfern und Kunden zu schaffen

DWB, RIMBACH. Die Corona-Pandemie lässt nicht locker. Aufgrund der stark steigenden Infektionszahlen sind die ehrenamtlichen Helfer:innen bei der Tafel Rimbach weiterhin dazu gezwungen, die Ausgabe nach außen zu verlegen. Je kälter und nasser aber die Jahreszeit wird, desto mehr verlangt die Außenabgabe von Helfer:innen und Kund:innen ab. Aus diesem Grund ist das schützende Zelt vor der Tafel für alle besonders wichtig. 

Weiterlesen
Im Vordergrund sind Weihnachtsgeschenke zu sehen. Im Hintergrund erstrahlt Lichterglanz..

Groß-Rohrheim beschenkt Rimbach

Es ist ein unverhoffter Weihnachtsgruß: Warum sich Rimbacher Tafel-Kinder auf Geschenke aus Groß-Rohrheim freuen können

Starkenburger Echo, RIMBACH. Strahlende Augen und lachende Kinder, was gibt es Schöneres? Unter diesem Motto steht die Weihnachtsaktion für die annähernd 300 Kinder der Tafel in Rimbach. Sandra Olf, Mitglied des Kirchenvorstandes der evangelischen Kirche Groß-Rohrheim, organisiert diese Weihnachtsaktion.

Weiterlesen
Die Tafelaktiven: v.l. Gisela Krüger, Simone Satorius, Ute Weber-Schäfer, Brigitte Morweiser und Heide Haneke.

Aus 333 wird 666

Auftakt zum ``flexiblen Tafelaktionstag 2021``

Evangelisches Dekanat Bergstraße, RIMBACH. Mit einem „Freiluft-Tafelgottesdienst“ hat die Evangelische Kirchengemeinde Reisen die Aktivitäten zum Tafelaktionstag 2021 gestartet. Diakon Wolfgang Grün stellte das Gebot der Nächstenliebe und dessen tiefe Verwurzelung in Gottes Liebe zu den Menschen in den Mittelpunkt seiner Predigt.

Weiterlesen

Tafel Rimbach – Rote Transportboxen für die Lebensmittelrettung

Lions Club Überwald-Weschnitztal spendet € 3.000,00

DWB, RIMBACH. Jede Woche Mittwoch fährt das Fahrerteam Michael Wüst und Jens Vollrath, mit vielen leeren Transportboxen im Auto zum EDEKA Großhandel in Heddesheim. Dort erhält die Tafel eine große Menge an Trockenware aus schadhaften, aufgerissenen Kartons, die den EDEKA Geschäften nicht mehr ausgeliefert werden können. So kommt das Tafelauto mit vielen Transportboxen voll mit geretteten Lebensmitteln wieder zur Tafel zurück.

Weiterlesen
Spendenübergabe der Sparkassenstiftung Starkenburg an die Tafel Rimbach (von links): Tobias Lauer (Leiter Diakonisches Werk Bergstraße),Manfred Wöhlert (Fahrer Tafel Rimbach), Reiner Knapp (Fahrer Tafel Rimbach), Harald Steinert (Vorstand Sparkassenstiftung Starkenburg), Bruno Klemm (Vorstand Sparkassenstiftung Starkenburg) Dr. Ute Weber-Schäfer (Tafelkoordinatorin Diakonisches Werk Bergstraße), Michael Heidecker (Fahrer Tafel Rimbach), Hans-Georg Raven (Teamleiter Logistik Tafel Rimbach).

Ein Traum wird wahr – Tafel Rimbach kann neues Kühlauto bestellen

Sparkassenstiftung Starkenburg spendet noch einmal 5.000,00 €

DWB, RIMBACH. Mit einer Spende von € 10.000,00 und einer Plakataktion setzte die Sparkassenstiftung Starkenburg im November letzten Jahres den Startschuss für ein neues Kühlauto für die Tafel Rimbach. Mit so viel Rückenwind ging das Tafelteam hochmotiviert die Aufgabe an, weitere Spenden für ein neues Auto zu sammeln.

Weiterlesen
1 2 3