Ein Mann und eine Frau unterhalten sich. Die Frau hat einen Laptop in der Hand. Sie sitzen nebeneinander.

Last-Minute-Suche Ausbildungsplatz 2024

In der ersten Ferienwoche noch nichts vor?

Regionale Diakonie Bergstraße, LAMPERTHEIM.
In der ersten Ferienwoche (15. bis 18. Juli 2024) erweitert die Fachstelle Jugendberufshilfe in Lampertheim ihre offenen Sprechzeiten. Schwerpunkt dieser Woche ist Beratung und Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche für 2024.

Es werden Bewerbungsmappenchecks angeboten sowie Tipps & Tricks rund um Vorstellungsgespräche und Eignungstests gegeben. Außerdem gibt es Informationen über Möglichkeiten zur sinnvollen Zeitüberbrückung.

Weiterlesen
An einem Tisch mit vielen Farben sitzen die Praktikantin, die freundlich lächelt neben einem Besucher der Tagesstätte. Er bemalt einen getöpferten Teller.

Mein psychosoziales Praxisquartal in Rimbach

Ein Erfahrungsbericht als angehende Ergotherapeutin

Regionale Diakonie Bergstraße, RIMBACH. Mein Name ist Simone Mohrhardt und ich habe mein psychosoziales Praxisquartal im Rahmen meiner Ausbildung zur Ergotherapeutin in der Alltagsassistenz Tagesstruktur im Teilhabezentrum (früher Psychosoziales Zentrum) in Rimbach absolviert. In dieser Zeit konnte ich einen Einblick in die Arbeit der Diakonie gewinnen und wertvolle Erfahrungen sammeln.

Weiterlesen
Vor Altar und Kreuz in der evangelischen Stephanus-Gemeinde in Bensheim stehen die Ehrengäste von Diakonie, Kirche und Politik. In der Mitte der ehemalige Leiter der Regionalen Diakonie Bergstraße, Tobias Lauer und der neue Leiter, Dennis Kramer. Insgesamt sind es 2 Frauen, die rechts und links der Gruppe stehen. Dazwischen 6 Männer.

Unbedingte Nächstenliebe als berufliches Leitbild

Feierlicher Gottesdienst für Dennis Kramer als neuer Leiter der Regionalen Diakonie Bergstraße

Regionale Diakonie Bergstraße, BENSHEIM. Mit einer Vielzahl von Vertreter:innen und Laudator:innen aus Politik und Gesellschaft feierte die Diakonie und verabschiedete gleichzeitig den Amtsvorgänger Tobias Lauer, der seit Herbst als weiterer Geschäftsführer die 2021 neu gegründete Regionale Diakonie Hessen-Nassau leitet.
Kramer und Lauer erhielten hierbei viel Lob und Anerkennung für ihre Arbeit für Menschen in herausfordernden persönlichen Situationen – für Dennis Kramer Zeichen einer „unbedingten Nächstenliebe“.

Weiterlesen
In der Kirche in Groß-Rohrheim sind Orgel und Altar mit Tüchern in Regenbogenfarben geschmückt.

Bunter Gottesdienst in Groß-Rohrheim

Regenbogengottesdienst in Groß-Rohrheim setzt Zeichen der Vielfalt

Regionale Diakonie Bergstraße, GROSS-ROHRHEIM. Mit bunten Flaggen und einer herzlichen Atmosphäre öffnete die evangelische Kirche Groß-Rohrheim am 23. Juni ihre Türen für den ersten Regenbogengottesdienst. Pfarrer Dr. Dominik Weyl und das queersensible Pastoral des Bistums Mainz luden zu einem vielfältigen und kreativen Gottesdienst ein.

Weiterlesen
Der Stand des Migrationsteams auf dem Interkulturellen Fest Bensheim 2024

Erfolgreicher Auftritt der Migrationsdienste beim Interkulturellen Fest 2024 in Bensheim

Das Migrationsteam der Regionalen Diakonie Bergstraße vor Ort

Regionale Diakonie Bergstraße, BENSHEIM. 08. Juni 2024 – Im Rahmen des Bürgerfestes 2024 fand das Interkulturelle Fest in Bensheim statt, bei dem auch die Migrationsdienste der Regionalen Diakonie Bergstraße mit einem informativen und interaktiven Stand vertreten waren. Zahlreiche Besucher strömten an den Stand, der durch eine Vielzahl an Aktivitäten und Give-Aways zum Mitnehmen überzeugte.

11 GesundheitslotsInnen Lampertheim mit Lena Oppermann (DSPN) Marius Schmidt Stadt

Zertifizierte Gesundheitslots:innen in Lampertheim

Erfolgreiche Kooperation von DSPN, Kommune und Gemeinwesenarbeit

Regionale Diakonie Bergstraße, LAMPERTHEIM. Nach absolviertem zweitägigen Kurs im April hat Lampertheim nun 10 neue Gesundheitslots:innen im Ehrenamt. Durch eine Kooperation der Stadt mit DPSN (Dein Partner für starke Netzwerke) mit Unterstützung der IKK Classic und Gemeinwesenarbeit konnte dieses Projekt nach Lampertheim geholt werden. Die Gesundheitslots:innen bekamen am Mittwoch, 19.06.2024 im GestaltungsRaum der Regionalen Diakonie Bergstraße im Elsterweg ihr Zertifikat ausgehändigt.

Weiterlesen
Ein fröhlich lächelnder Mann mit grauen Haaren und grauem Bart schaut in die Kamera. Er steht im Offenen Café der Gemeinwesenarbeit Bürstadt, Regionalen Diakonie Bergstraße.

Für Demokratie – Information zur Europawahl

Offenes Gespräch über Grundwerte der Demokratie

Gemeinwesenarbeit Bürstadt lädt ins Offene Café

Regionale Diakonie Bergstraße, BÜRSTADT. Manfred Forell, Sprecher der Initiative „Vielfalt.jetzt!“, zeigte den Teilnehmern die Bedeutung der Demokratie im Alltag auf. Die lebhafte Diskussion spiegelte verschiedene Ansichten wider.

Weiterlesen
Mitarbeiterin der Partnerschaft für Demokratie Janine Klingler hält den aus Pappe gebastelten blau-weißen Turnschuh hoch. Ein Besucher sitzt am Tisch und schaut interessiert zu ihr. Im Hintergrund befinden sich eine Hecke und eine Mauer, sowie eine Flip-Chart auf der die Umfrage dargestellt ist.

Demokratie im Grünen – Gartengespräche in Lampertheim

Bürgeranliegen im Fokus der 3. Demokratiekonferenz

Wo drückt der Schuh?

Regionale Diakonie Bergstraße, LAMPERTHEIM. Bei der 3. Demokratiekonferenz hatten Lampertheimer Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, ihre Anliegen zu äußern. Ein großer Turnschuh diente als Symbol für diesen offenen Dialog. Bürgermeister Störmer hob die Bedeutung des Grundgesetzes hervor.

Weiterlesen
1 2 3 33