Manfred Wöhlert, ehrenamtlicher Mitarbeiter, berichtete in Rimbach über die Tafelarbeit.

Bilanz des Tafelaktionstags

Spenden für die Ausgabestellen

EVANGELISCHES DEKANAT BERGSTRASSE. Der Aktionstag zugunsten der Tafeln des Diakonischen Werks Bergstraße in Bürstadt, Lampertheim und Rimbach war auch unter Coronabedingungen erfolgreich. Unter dem Motto aus Eins mach Zwei wird das Evangelische Dekanat Bergstraße die gesammelten Spenden verdoppeln.

Weiterlesen
Spendenübergabe. Von links: Rolf Selzer überreicht Alice Elsinger die Spende im Beisein von Claudia Limburg, Café Flair, und Ute Weber-Schäfer, Tafelkoordinatorin Diakonisches Werk Bergstraße

Coole Musik für coole Lebensmittel

Spende aus einem Rock-Konzert für die Tafel Bürstadt

DWB, BUERSTADT. Am Mittwoch, den 11.08.2021 haben Claudia Limburg und Rolf Selzer der Tafel Bürstadt eine Spende von € 300,00 übergeben. Dr. Ute Weber-Schäfer, und Alice Elsinger, Teamleiterin für die Dienstagsausgabe bei der Tafel Bürstadt, haben im Namen der über 50 ehrenamtlichen Helfer*innen diese großzügige Spende dankbar entgegengenommen.

Weiterlesen
Was macht Tafelarbeit aus? Tobias Lauer, Karl Hans Geil, Ute Weber-Schäfer und Christian Rupp (v. l.) stellen die Plakataktion vor.

Ehrenamt mit vielen Talenten

Plakataktion zur Tafelarbeit

EVANGELISCHES DEKANAT BERGSTRASSE. Mit einer Plakataktion will das Diakonische Werk Bergstraße mit Unterstützung des Evangelischen Dekanats auf die Tafelarbeit aufmerksam machen. Großformatige Plakate mit fünf verschiedenen Motiven wurden jetzt im Heppenheimer Haus der Kirche erstmals vorgestellt. Sie sollen danach als Wanderausstellung in Kirchengemeinden, Rathäusern und bei Veranstaltungen gezeigt werden.

Weiterlesen

Neues vom Netzwerk Demenz Bensheim

Die Seniorenberatung ist eines von 30 Mitgliedern des Netzwerks

DWB, BENSHEIM. „Man braucht nicht bis zu einem Notfall zu warten, bevor man sich Unterstützung durch die Seniorenberatung holt“, sagen die beiden Seniorenberaterinnen des Diakonischen Werks Bergstraße, Regina Eichler-Walter und Kerstin Biehal.

Weiterlesen
Dank der unbürokratischen Hilfe des Rotary-Club konnte die Reparatur des Kühlraums der Tafel Lampertheim direkt umgesetzt werden.

Unbürokratische Hilfe in Ausnahmesituation

ROTARY CLUB: Unterstützung für Lampertheimer Tafel nach Ausfall des Kühlraums

TIP-Verlag, LAMPERTHEIM. Nachdem der Kühlraum der Lampertheimer Tafel bei heißem Wetter ausgefallen war, wurde es glücklicherweise direkt repariert. Doch durch die Reparatur fiel eine hohe Summe von 646,56 Euro an. Da die Tafel solch hohe unerwartete Kosten nicht selbst übernehmen kann, war diese auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Weiterlesen
Bild von Eluj auf Pixabay

AUSBILDUNGSPLATZ 2021

LAST MINUTE SUCHE bei der Fachstelle Jugendberufshilfe in Lampertheim

Dienstag, den 20.07. bis Donnerstag, den 23.07.2021

DWB, LAMPERTHEIM. Wer für 2021 noch einen Ausbildungsplatz sucht, kann in der ersten Ferienwoche zur Fachstelle Jugendberufshilfe Ried kommen.

Das Angebot richtet sich an alle jungen Menschen bis 27 Jahre aus Lampertheim, Bürstadt, Biblis, Groß-Rohrheim und Lorsch, die eine Ausbildung für 2021 suchen.

Aufgrund der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen ist eine Anmeldung mit Terminvereinbarung unbedingt erforderlich! Die Beratung ist kostenlos.

Anmeldung und weitere Infos unter 0 62 06 – 92 99 12 oder über jbh.ried@dw-b.de bei Kerstin Biehal und Tatjana Maier-Borst.

Weiterlesen
1 2 3 14