Auf Du und Du mit dem Wähler... Kandidaten der im hessischen Landtag vertretenen Parteien. Foto: Heidi Schließer-Sekulla

Auf dem Weg der Gerechtigkeit ist Leben!

„Auf dem Weg der Gerechtigkeit ist Leben!“

Veranstaltung zur Landtagswahl

Evangelisches Dekanat Bergstraße – Am 28. Oktober 2018 wird der Hessische Landtag neu gewählt. Fast genau einen Monat vorher, am 27. September, hat das Evangelische Dekanat Bergstraße Kandidierenden beider Bergsträßer Wahlkreise der im Landtag vertretenen Parteien gebeten, sich den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger an fünf Thementischen zu stellen.

Weiterlesen
Foto: bbiew

Begegnungsfahrt auf zwei Rädern mit Informationsaustausch

Begegnungsfahrt auf zwei Rädern mit Informationsaustausch

Das Dekanat wird größer, die Herausforderungen auch

Evangelisches Dekanat Bergstraße – Zu einer Sommerbegegnung auf zwei Rädern kamen Radler aus den Evangelischen Dekanaten Ried und Bergstraße zusammen. Sie starteten in Gernsheim und in Heppenheim. Beide Gruppen trafen sich an der Grillhütte in Einhausen.

Weiterlesen
In einer Feierstunde wurde am Mittwoch, den 25. April wurde das Engagement der vielen freiwilligen Helfenden, die sich in der Tafel-Arbeit in Lampertheim engagieren, in der Notkirche in Lampertheim gewürdigt. Foto: Heidi Sekulla

Die Tafel Lampertheim wird 10 Jahre alt

Aus der Not kann Großes erwachsen…

Die Tafel Lampertheim wird 10 Jahre alt

Evangelisches Dekanat Bergstraße, LAMPERTHEIM – In einer Feierstunde wurde am Mittwoch, den 25. April wurde das Engagement der vielen freiwilligen Helfenden, die sich in der Tafel-Arbeit in Lampertheim engagieren, in der Notkirche in Lampertheim gewürdigt. Viele Grußworte von Gästen aus Politik, Kirche und Gesellschaft ehrten das bürgerlich-christliche Engagement der Ehrenamtlichen für Bedürftige.

Weiterlesen
Dekan Kreh bei der Lebensmittelausgabe an Hermann Oettinger, Kunde und ehrenamtlicher Mitarbeiter der Tafel in Rimbach. Foto: bbiew

Armut sichtbar machen

Armut sichtbar machen

Dekan als Helfer im Tafelladen

Evangelisches Dekanat Bergstraße, Rimbach – Respekt und Anerkennung zollte der Bergsträßer Dekan Arno Kreh den Ehrenamtlichen in der Tafelarbeit. „Das ist gelebtes Christsein“, sagte der Dekan, der sich selbst eine Tafelschürze überstreifte und einen Vormittag in der Ausgabestelle in Rimbach mitarbeitete.

Weiterlesen
Der Leiter der Wohnungsnotfallhilfe des Diakonischen Werkes Bergstraße Björn Metzgen-Meuer (zweiter v.l.) fragte, wie Vertrauen zwischen Vermieter und Mieter geschaffen werden kann. Foto: bbiew

Wohnen als neue soziale Frage

Wohnen als neue soziale Frage

Konstruktive Debatte im Haus der Kirche

Evangelisches Dekanat Bergstraße, Heppenheim – Welche Möglichkeiten gibt es, bezahlbaren Wohnraum in der Region Bergstraße zu schaffen? Das wollte das Evangelische Dekanat Bergstraße wissen. Bei einer Veranstaltung im Heppenheimer Haus der Kirche machten Experten und Bürger fünf konkrete Vorschläge. Sie sollen in die vom Landkreis initiierte Entwicklungsstrategie „Vision Bergstraße“ einfließen.

Weiterlesen
Tagesstätte Wald-Michelbach. Mitarbeitende des Diakonischen Werks Bergstraße und Klienten. Foto: bbiew

Leben mit psychischer Erkrankung

Leben mit psychischer Erkrankung

Tagesstätte für Menschen mit seelischer Behinderung

Evangelisches Dekanat Bergstraße, Wald-Michelbach – Die vom Diakonischen Werk Bergstraße betriebene Tagesstätte für Menschen mit seelischer Behinderung in Wald-Michelbach besteht jetzt seit 20 Jahren. Die Zahl der Klienten hat sich seitdem von sechs auf 34 mehr als verfünffacht.

Weiterlesen