Frank Ohl (l.) und Claus Diehlmann (r.) übergaben den Spendenscheck in Höhe von 9000 Euro an Tafel-Koordinatorin Ute Weber-Schäfer.

Gutscheine als Weihnachtspräsent

Aktion „Wunschtafel“ - Raiffeisenbank Ried unterstützt die Tafel

Mannheimer Morgen, BÜRSTADT. Jedes Jahr zu Weihnachten freuen sich mehr als 300 Kinder in Lampertheim und Bürstadt über kleine und große Geschenke. Bereits zum sechsten Mal veranstaltete die Raiffeisenbank Ried die Aktion „Wunschtafel“. Dabei macht die Bank vor Ort Kindern eine Freude, deren Familien von den Tafeln in Bürstadt und Lampertheim versorgt werden.

Weiterlesen
Bei der Geschenkeübergabe (Personen von links nach rechts): Peter Zimoch (Fahrer der Tafel Rimbach), Wolfgang Hoppe (Fahrer der Tafel Rimbach), Katrin Pietschmann mit Tochter Johanna, Sandra Olf, Volker Götz, Pfarrer Martin Müller. Im Vodergrund rote Kisrten mit vielen Präsenten. Im Hintergrund steht der Lastwagen der Tafel Rimbach.

Ein Geschenkeberg geht auf Reisen

Kirchenvorstand Groß-Rohrheim übergibt Weihnachtsgeschenke für die Kinder an die Tafel Rimbach

DWB, GROSS-ROHRHEIM. Seit Mitte Oktober engagieren sich neben der Evangelischen Kirchengemeinde Groß-Rohrheim einschließlich der Kindertagesstätte, auch die kommunale Kindertagesstätte für die Kinder der Tafel in Rimbach.

Weiterlesen
Zu sehen ist das neue Regal. Daneben stehen folgende Personen: Rüdiger Glaser und Sally Uhlmann (vorne rechts) vom Rotary Club nahmen den Dank von Teamleiterin Maria Glaser (vorne links) und Tafelkoordinatorin Ute Weber-Schäfer (im Hintergrund) gerne mit.

Rotary Club spendet dringend benötigtes Stahlregal

ROTARY CLUB: Mit 460 Euro der Tafel in Bürstadt in misslicher Lage geholfen

TIP-Verlag, BÜRSTADT. Die Tafel in Bürstadt versorgt monatlich 320 Kunden aus Bürstadt und Umgebung mit Lebensmitteln, die an zwei Nachmittagen an die bedürftigen Menschen ausgegeben werden. Bevor die ehrenamtlichen Helferinnen die qualitativ einwandfreien Lebensmittel in die Regale des Tafel-Ladens einsortieren können, werden sie durchgeschaut.

Weiterlesen
Spendenübergabe. Von links: Rolf Selzer überreicht Alice Elsinger die Spende im Beisein von Claudia Limburg, Café Flair, und Ute Weber-Schäfer, Tafelkoordinatorin Diakonisches Werk Bergstraße

Coole Musik für coole Lebensmittel

Spende aus einem Rock-Konzert für die Tafel Bürstadt

DWB, BUERSTADT. Am Mittwoch, den 11.08.2021 haben Claudia Limburg und Rolf Selzer der Tafel Bürstadt eine Spende von € 300,00 übergeben. Dr. Ute Weber-Schäfer, und Alice Elsinger, Teamleiterin für die Dienstagsausgabe bei der Tafel Bürstadt, haben im Namen der über 50 ehrenamtlichen Helfer*innen diese großzügige Spende dankbar entgegengenommen.

Weiterlesen
Dank der unbürokratischen Hilfe des Rotary-Club konnte die Reparatur des Kühlraums der Tafel Lampertheim direkt umgesetzt werden.

Unbürokratische Hilfe in Ausnahmesituation

ROTARY CLUB: Unterstützung für Lampertheimer Tafel nach Ausfall des Kühlraums

TIP-Verlag, LAMPERTHEIM. Nachdem der Kühlraum der Lampertheimer Tafel bei heißem Wetter ausgefallen war, wurde es glücklicherweise direkt repariert. Doch durch die Reparatur fiel eine hohe Summe von 646,56 Euro an. Da die Tafel solch hohe unerwartete Kosten nicht selbst übernehmen kann, war diese auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Weiterlesen

Tafelarbeit in Zeiten von Corona

Ortstermin bei der Tafel Bürstadt

Evangelisches Dekanat Bergstraße, BÜRSTADT. Die Ausgabestelle der Tafel in Bürstadt arbeitet wie gewohnt auf Hochtouren, aber mit immer weniger Helferinnen und Helfern an den beiden Ausgabetagen Dienstag und Freitag. Aufgrund der Corona-Pandemie können derzeit 40 Prozent der 55 Ehrenamtlichen nicht aktiv tätig sein.

Weiterlesen
Christian Rupp: Daumen hoch für die Tafel in Bürstadt.

Tafel-Aushilfsfahrer dringend gesucht

Achtung: Fundraiser am Steuer

Evangelisches Dekanat Bergstraße, BÜRSTADT. Christian Rupp ist Fundraiser des Evangelischen Dekanats Bergstraße. Dabei geht es nicht allein darum, Spenden zu sammeln. Vielmehr berät und unterstützt er Kirchengemeinden, Kontakte aufzubauen und Beziehungen zu pflegen mit dem Ziel eines aktiven Engagements möglichst vieler Menschen für die Kirche. Gestern hat er „umgesattelt“, sein Büro verlassen und sich als Aushilfsfahrer für die Tafel in Bürstadt betätigt. Hier sein Erfahrungsbericht:

Weiterlesen
1 2 3