Auf dem Foto stehen die vier Bewerbungscoaches vor einem Baum auf einer Terrasse. Von links: Sarah Dickmeis, Isabella Jacob, Thomas Bartelsen, Felix Becker

Bewerbungstreff Bensheim

Neues Angebot des Jugendmigrationsdienstes Bensheim und der Fachstelle Jugendberufshilfe Bergstraße - Ried

DWB, BENSHEIM. Im Beratungszentrum des Diakonischen Werks Bergstraße in der Riedstraße 1 in Bensheim startet ab dem 01.06.2022 der „Bewerbungstreff Bensheim“. Das kostenlose Angebot richtet sich an junge Menschen in einem Alter von bis zu 27 Jahren, die Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen benötigen und wird ergänzend zum Beratungsangebot des Jugendmigrationsdienstes Bensheim und der Fachstelle Jugendberufshilfe Bergstraße – Ried eingeführt.

Weiterlesen
Foto zeigt einen Messestand der Jugendberufshilfe des Diakonischen Werkes Bergstrasse mit der Mitarbeiterin Kerstin Biehal

Es ist wieder soweit!

Endlich wieder eine Berufsinfobörse im Ried

DWB, BÜRSTADT. Die Fachstelle Jugendberufshilfe Ried begleitet die erste Berufsinfobörse diesen Jahres in der Erich Kästner Schule. Die Messe war ursprünglich an zwei Terminen in 2022 geplant worden, musste aber leider Corona-bedingt Anfang des Jahres kurzfristig abgesagt werden.

Weiterlesen
Terminbuchung Jugendberufshilfe

NEU: Termin kann jetzt online gebucht werden — der schnelle Weg zur Jugendberufshilfe

NEU: Termin kann jetzt online gebucht werden - Der schnelle Weg zur Jugendberufshilfe.

Wichtige Hilfe beim Einstieg in Ausbildung oder Beruf

TIP-VERLAG, LAMPERTHEIM. Die Jugendberufshilfe ist eine wichtige Einrichtung des Diakonischen Werkes, um Jugendliche beim Einstieg ins Berufsleben aktiv zu unterstützen (…) Seit Anfang des Jahres können junge Menschen ihre Termine bei der Fachstelle auch online buchen.

Weiterlesen
Bild von Eluj auf Pixabay

AUSBILDUNGSPLATZ 2021

LAST MINUTE SUCHE bei der Fachstelle Jugendberufshilfe in Lampertheim

Dienstag, den 20.07. bis Donnerstag, den 23.07.2021

DWB, LAMPERTHEIM. Wer für 2021 noch einen Ausbildungsplatz sucht, kann in der ersten Ferienwoche zur Fachstelle Jugendberufshilfe Ried kommen.

Das Angebot richtet sich an alle jungen Menschen bis 27 Jahre aus Lampertheim, Bürstadt, Biblis, Groß-Rohrheim und Lorsch, die eine Ausbildung für 2021 suchen.

Aufgrund der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen ist eine Anmeldung mit Terminvereinbarung unbedingt erforderlich! Die Beratung ist kostenlos.

Anmeldung und weitere Infos unter 0 62 06 – 92 99 12 oder über jbh.ried@dw-b.de bei Kerstin Biehal und Tatjana Maier-Borst.

Weiterlesen
Neuer Flyer der Fachstellen Jugendberufshilfe im Kreis Bergstraße. Foto: Archiv

“Kontakt, Vertrauen, Perspektive”

SCHULE UND BERUF: 20 Jahre Fachstellen Jugendberufshilfe im Kreis Bergstraße

TIP-Verlag, KREIS BERGSTRASSE. Mit dem Motto „Kontakt, Vertrauen, Perspektive“ stehen die Fachstellen Jugendberufshilfe seit 20 Jahren jungen Menschen auf dem Weg von der Schule in den Beruf beratend und unterstützend zur Seite.

Weiterlesen
Freie Ausbildungsplätze gibt es zum Beispiel noch im medizinischen Bereich. Unser Foto entstand bei einer Ausbildungsmesse 2018 in Mannheim. © Markus Prosswitz

In letzter Minute zur Lehrstelle

DIAKONISCHES WERK HILFT BEI DER SUCHE NACH AUSBILDUNGSPLATZ / „CHANCE IST IMMER NOCH DA“ / BERATUNG NUR NACH ANMELDUNG

Südhessen Morgen, LAMPERTHEIM. Home-Schooling, Kurzarbeit, drohende Wirtschaftskrise und Vorstellungsgespräche per Video-Chat: keine einfache Zeit für Schulabsolventen und Bewerber. „Das kann schon verunsichern“, weiß Kerstin Biehal von der Jugendberufshilfe, die zum Diakonischen Werk Bergstraße in Lampertheim gehört.

Weiterlesen
Die Dienststelle in Lampertheim befindet sich in der Industriestraße 35. Foto: Thorsten Gutschalk

Alter der Ratsuchenden steigt

Jugendberufshilfe des Diakonischen Werks in Lampertheim veröffentlicht Statistik zum Jahr 2018

Lampertheimer Zeitung – „Wir sind eine Beratungsstelle für Menschen bis 27 Jahre. Wir geben Hilfestellung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen“, erklärte Diplom-Sozialarbeiterin Tatjana Maier-Borst. „Die Tendenz ist, dass unsere Klienten immer älter werden.“

Weiterlesen
1 2