Logo der Diakonie Deutschland

Diakonie legt Konzept vor – Gegen Armut in Deutschland hilft nur Existenzsicherung neu denken – „Hartz IV“ überwinden

Nach mehr als 15 Jahren „Hartz IV“ ist es dringend Zeit für einen Neuanfang. Die Diakonie Deutschland schlägt vor, die existenzsichernden Hilfen grundlegend neu zu gestalten

Der 6. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung zeigt: Die Armut in Deutschland hat sich massiv verfestigt. Nach mehr als 15 Jahren „Hartz IV“ ist es dringend Zeit für einen Neuanfang. Die Diakonie Deutschland schlägt in einem heute vorgelegten Konzept vor, die existenzsichernden Hilfen grundlegend neu zu gestalten. Statt auf Sanktionen setzt die Diakonie auf Förderung, Motivation und flächendeckende professionelle Beratung.

Weiterlesen
Kinder im Flüchtlingslager Moria. Foto: CC BY-ND 2.0/Jörn Neumann

EKD-Appell

1500 Kinder noch vor Ostern aus Flüchtlingslagern evakuieren

EKD. Angesichts der dramatischen Situation in den Flüchtlingslagern in Griechenland appeliert der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, an die Bundesregierung, die Kinder schnellstmöglich nach Deutschland zu holen und die Lager zu räumen.

Weiterlesen
Bild von 2allmankind auf Pixabay

Diakonie-Zitat

Diakonie-Zitat: Europäische Verständigung bei der Flüchtlingslage in Griechenland mehr als dringend

Diakonie Deutschland. Die EU-Grenzschutzorganisation FRONTEX erwartet, dass sich die Flüchtlingssituation an der türkisch-griechischen Grenze weiter stark zuspitzt. Nach der Ankündigung der Türkei, die Grenzen zur EU zu öffnen, könnte die Zahl der Menschen in den griechischen Flüchtlingslagern drastisch steigen. Derzeit wird von 13.000 Menschen auf der türkischen Seite zu Griechenland gesprochen, darunter viele Kinder.

Weiterlesen
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Diakonie-Zitat

Diakonie-Zitat: Schwimmende Barrieren sind unmenschlich – Hilfe für Flüchtende muss kommen

Diakonie Deutschland. Griechenland erwägt, Flüchtende durch schwimmende Barrieren daran zu hindern, seine Küsten zu erreichen.

Weiterlesen
Foto: freestocks-photos von Pixabay

Diakonie-Zitat

Diakonie-Zitat: Auch Hartz-IV-Empfänger haben Recht auf Weihnachten

Diakonie Deutschland. Menschen, die von Hartz IV leben, werden an Weihnachten besonders stark ausgegrenzt. Sie können sich häufig weder einen Tannenbaum, noch Geschenke oder ein gutes Essen leisten. Kinder sind davon am meisten betroffen.

Weiterlesen