Gemeinwesenarbeit (GWA) – Zusammen.Leben in Bürstadt

Café der Gemeinwesenarbeit Bürstadt.

Offenes Café der Gemeinwesenarbeit in Bürstadt. Foto: Archiv

Die Gemeinwesenarbeit (GWA) ist eine Anlauf- und Vernetzungsstelle für Fragen, Ideen und Wünsche rund um das Zusammenleben in der Nachbarschaft. Bürgerinnen und Bürger sollen darin unterstützt werden selbstbestimmt ihre Lebenslage zu verbessern. Das Angebot richtet sich an alle Menschen in Bürstadt, vor allem aber an jene im Bereich der östlichen Kernstadt (östlich der Bahnlinie Riedbahn). Hier sollen Begegnungsräume und Angebote geschaffen werden, die die Lebensqualität verbessern und ein Mitmachen ermöglichen.

 

Logo der Gemeinwesenarbeit in Bürstadt

Edith Harter und Reinhold Joeck teilen sich als Team eine Vollzeitstelle und sind bei allen Anliegen vor Ort ansprechbar. Sie haben ein offenes Ohr für die Wünsche und Ideen rund um das Zusammenleben in der Nachbarschaft sowie bei allgemeinen Lebensfragen. Das Büro befindet sich in der Erbacher Straße 2 (im ehemaligen Kreisgesundheitsamt).

 

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Aktivierende Befragungen im Quartier, um Bedarfe erkennen
  • Persönliche Besuche im Quartier
  • Neue Angebote entwickeln (z.B. Bildungsangebote)
  • Veranstaltungen und Aktionen im Quartier (z.B. Sommerfest)
  • Beratung zu allgemeinen Lebensfragen
  • Vernetzung mit Einrichtungen, Organisationen und Vereinen
  • Förderung von Zusammenhalt in der Nachbarschaft

 

Gesucht werden Menschen, die mitmachen wollen!

Mitwirken, mitmachen, mitgestalten, ob Ideen für Projekte, Kritik, Anregungen, Fragen/Beratung oder Engagement: Alle sind bei uns willkommen!

Ein erster Treffpunkt bietet das offene Café, das donnerstags von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr, geöffnet hat. Hier kann man sich bei Kaffee oder Tee mit anderen austauschen. Vielleicht entstehen hier auch Ideen für neue Angebote, die sich die Menschen wünschen und für die sie sich engagieren würden.

Die offene Beratungs-Sprechstunde findet dienstags von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, statt. Die Gemeinwesenarbeit sieht sich als Kontaktstelle und lotst Ratsuchende, wenn nötig, durch das komplizierte Sozialsystem an die richtigen Ansprechstellen in Behörden und Fachberatungsstellen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kontakt

Logo "Gemeinwesenarbeit - gefördert vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration - Ermöglicht durch das Sozialbudget"Logo Stadt Bürstadt