Dr. Ute Weber-Schäfer und Karin Salber (links bzw. rechts am Scheck) mit einem Teil ihrer jeweiligen Aktiven freuen sich über die gelungene Zusammenarbeit. Foto: Robert Lehr

„Freude und Zuversicht durch Solidarität und Hilfsbereitschaft“

Lions Club Lampertheim unterstützt das Wiederanfahren der dortigen Tafel mit 3.000 Euro / Zunächst „Tafelbetrieb light“ ab dem 5. Mai

TIP-Verlag, LAMPERTHEIM. „Wir bleiben am Ball!“ – Der Lions – Club Lampertheim hat dies am Mittwoch unter Beweis gestellt. Schon in den letzten Wochen ist es der Lions-Präsidentin, Karin Salber, gelungen, mit Hilfe ihrer Mitglieder sowie Freiwilligen aus örtlichen Vereinen, einen Tafel-Lieferdienst zu organisieren.

Weiterlesen
Ein Teil der insgesamt 60 Freiwilligen machten sich am Donnerstag auf zur 2. Auslieferung in einem Radius von Groß-Rohrheim bis sogar nach Viernheim. Zuvor wurden bereits am Mittwoch und Donnerstagmorgen die Kisten vorbereitet. Foto: Robert Lehr

„Kleine Vollsortimenter“ gingen auf Tour!

Der Notdienst der Lampertheimer und Bürstädter Tafeln mithilfe des Lions Clubs ist bestens angelaufen / „Tafelbetrieb light“ ab dem 5. Mai geplant

TIP-Verlag, BÜRSTADT/LAMPERTHEIM. Es kostet viel Überwindung, zu einer Tafel zu gehen. Man gesteht sich selbst und anderen ein, dass man Hilfe bei der Bewältigung des Alltags benötigt. Was aber ebenso schwer wiegt, ist die Abhängigkeit von den Zuwendungen in Form von Lebensmitteln.

Weiterlesen
Bild von Sabine van Erp auf Pixabay

Die Tafeln kommen zu den Menschen

Lions initiieren ein Gemeinschaftsprojekt zu Gunsten älterer Tafelkunden

TIP-Verlag, BÜRSTADT/LAMPERTHEIM. Aufgrund der Corona Krise musste auch die Tafel Lampertheim mit den drei Ausgabestellen in Lampertheim, Rimbach und Bürstadt bis auf weiteres ihre Türen schließen. Bei der Entscheidung zur Schließung hatte die Gesundheitsvorsorge für die meist über 65 -jährigen ehrenamtlichen Mitarbeitenden die höchste Priorität.

Weiterlesen
Die Fahrer der Tafel Lampertheim und Frau Dr. Ute Weber-Schäfer (4.v.l.)) bedanken sich beim Team des Edeka E-Center Jochum um Andreas Jochum (3.v.l.) für die Unterstützung. Foto: Benjamin Kloos

„Gemeinsam für die Menschen da“

Im Edeka E-Center Jochum bis 14. März zugunsten der Tafel Lampertheim Tüten kaufen und spenden

TIP-Verlag, LAMPERTHEIM. Die Fahrer der Tafel Lampertheim freuen sich über Zusatzarbeit: Die Edeka-Märkte Jochum in der Gaußstraße sowie in der Schwalbenstraße beteiligen sich an der Tafel-Aktion von Edeka Südwest, die noch bis zum 14. März durchgeführt wird.

Weiterlesen
Apothekerin Jutta von Amende (3.v.r.) und Claus Wieczorek (2.v.l.) übergaben am Dienstag eine Spende in Höhe von 500 Euro sowie eine Kiste Kalender an das Team der Tafel Lampertheim um Tafelkoordinatoren Ute Weber-Schäfer (3.v.l.) und Isabelle Moeller-Dutoit (2.v.r.). Foto: Benjamin Kloos

Tafel Lampertheim freut sich über Unterstützung

Stadt- und Helenen-Apotheke spendet zu Weihnachten an wichtige Einrichtung

TIP-Verlag, LAMPERTHEIM. Die Tafel Lampertheim leistet für unsere Gesellschaft wichtige Arbeit. Um diesen Einsatz, der auf ehrenamtlichen Engagement basiert, zu würdigen und gleichzeitig Menschen, die Unterstützung benötigen, etwas Gutes zu tun, haben die Stadt- und die Helenen-Apotheke sich in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht:

Weiterlesen
In einer Feierstunde wurde am Mittwoch, den 25. April wurde das Engagement der vielen freiwilligen Helfenden, die sich in der Tafel-Arbeit in Lampertheim engagieren, in der Notkirche in Lampertheim gewürdigt. Foto: Heidi Sekulla

Die Tafel Lampertheim wird 10 Jahre alt

Die Tafel Lampertheim wird 10 Jahre alt

Evangelisches Dekanat Bergstraße, LAMPERTHEIM – In einer Feierstunde wurde am Mittwoch, den 25. April wurde das Engagement der vielen freiwilligen Helfenden, die sich in der Tafel-Arbeit in Lampertheim engagieren, in der Notkirche in Lampertheim gewürdigt. Viele Grußworte von Gästen aus Politik, Kirche und Gesellschaft ehrten das bürgerlich-christliche Engagement der Ehrenamtlichen für Bedürftige.

Weiterlesen
1 2