Basketballturnier “Stars of Ring”

Angebot für die Jugend: Anmeldung für 23. Juli ab sofort möglich

TIP-VERLAG, LAMPERTHEIM. Gleich zwei gute Nachrichten gibt es für alle Jugendlichen in Lampertheim – besonders für jene, denen Basketball am Herzen liegt. Denn erstens wurde auf dem Spielplatz in der Ringstraße durch die Technischen Betriebsdienste ein neuer, zweiter Basketballkorb installiert. Und zweitens wird an gleicher Stelle am 23. Juli ab 13 Uhr unter dem Namen „Stars of Ring” ein Basketballturnier Premiere feiern.

Weiterlesen
Auf einem Bürostuhl sitzt Samira Osti. Dahinter steht Kerstin Biehal. Das Bild zeigt das Quartiersbüro der Gemeinwesenarbeit in Lampertheim.

LA – Leben in Aktion: Gemeinwesenarbeit mit neuem Quartiersbüro

Stadt Lampertheim und Diakonisches Werk fördern gute Nachbarschaft

TIP-VERLAG. LAMPERTHEIM. Das Quartiersbüro in der Elsterstraße 13 ist seit Anfang April in Aktion wie im März angekündigt. Am Donnerstag dieser Woche war die Presse zur Vorstellung des Quartiersbüros eingeladen. Am Eingang zeigt ein noch provisorisches Schild, dass es beim Quartiersbüro um Gemeinwesenarbeit der aktiven Art geht: „LA – Leben in Aktion“ steht dort und „Partnerschaft für Demokratie“.  

Weiterlesen
Landrat Engelhardt rechts im Bild überreicht dem 1. Stadtrat M. Schmidt den Förderbescheid. Im Hintergrund steht der Bürgermeister G. Störmer der Stadt Lampertheim.

Finanzielle Unterstützung für Projekt “LA – Leben in Aktion”

FÖRDERUNG: Landrat Engelhardt übergibt Bescheid in Höhe von 387.018 Euro

Finanzielle Unterstützung für Projekt „LA – Leben in Aktion”

TIP-VERLAG, LAMPERTHEIM. Mit dem Programm des Landes Hessen zur Stärkung und Förderung von Gemeinwesenarbeit in Stadtteilen und Quartieren mit besonderen sozialen und integrationspolitischen Herausforderungen soll zu einer Verbesserung der sozialen Infrastruktur, zur Sicherung des sozialen Zusammenhalts sowie einer guten Lebensqualität und erfolgreichen Integration beigetragen werden. Die Stadt Lampertheim erhält in diesem Zusammenhang eine Förderung für das Projekt „LA – Leben in Aktion“.

Weiterlesen
Von links nach rechts stehen Marius Schmidt (1. Stadtrat Lampertheim), Tobias Lauer (Leiter Diakonisches Werk Bergstrasse und Andreas Dexler (Leiter Stabstelle Soziales). Herr Schmitd und Herr Lauer halten den Förderbescheid des Landes Hessen in der Hand. Darauf steht LA Leben in Aktion.

“Alles, was dem Zusammenhalt dient”

``Alles, was dem Zusammenhalt dient``

NACHBARSCHAFT: Östliche Kernstadt bekommt Quartiersbüro / Förderung durch Landesprogramm ``Gemeinwesenarbeit``

TIP-VERLAG, LAMPERTHEIM – In der östlichen Kernstadt macht Anfang April das Quartiersbüro im Elsterweg auf. Die beiden eingestellten erfahrenen Mitarbeiterinnen teilen sich eine Vollzeitstelle. (…) Um „aufsuchende Sozialarbeit“ geht es, gefördert vom hessischen Landesprogramm „Gemeinwesenarbeit“.

Weiterlesen