drucken

Konfirmanden zu Gast im Zentrum der Wohnungslosenhilfe

Konfirmanden zu Besuch im ZdW

Diakonisches Werk Bergstraße, Bensheim · 12 Konfirmanden aus den Gemeinden der Christuskirchengemeinde und der Heilig-Geist-Gemeinde haben im Rahmen des Modul II ihres Konfirmationsunterrichtes das Zentrum der Wohnungslosenhilfe in Bensheim (ZdW) besucht.

"Ich bin im Zirkus geboren. Nachdem ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr schwer körperlich arbeiten konnte und nach einer Operation noch eine längere Zeit der Genesung benötigte, fand ich im Bereich der stationären Wiedereingliederung eine Bleibe" so begann Klaus W. seinen anschaulichen Bericht. Mit seiner Offenheit, aus seinem Leben und seinem jetzigen Lebensalltag im ZdW zu berichten, beeindruckte er die Konfis. Geduldig beantwortete er alle Fragen, die sich die Konfis überlegt hatten, wie z. B.: "Was machen Sie den ganzen Tag?" (Klaus W.: "ich arbeite vormittags bei der Landpflege, außerdem gibt es für mich Hausdienste für die Gemeinschaft am Nachmittag und ich liebe Spaziergänge").
"Werden hier auch Partys gefeiert?" (Klaus W.: "Nachtruhe ist um 22 Uhr mit Rücksicht auf die anderen Bewohner, ansonsten fliegt man raus").
"Welche Freizeitangebote gibt es?" (Klaus W.: "z. B. Straßenfußball (Mannschaft: Panther Soccer"), Tischkicker, eine Urlaubsfreizeit einmal im Jahr und Ausflüge werden angeboten").
"Haben Sie noch Kontakte zur Familie?" (Klaus W.: "nur noch zu einem Onkel, der in Bensheim wohnt").

Klaus W.  weiß, dass es sehr schwer ist an der Bergstraße eine bezahlbare Wohnung zu finden. Unterstützt wird er bei der Wohnungssuche aber von den Sozialarbeitern des Diakonischen Werks Bergstraße.

Der Leiter des ZdW, Herr Björn Metzgen, gab den Konfis außerdem zu Beginn des Besuches einen Überblick über die Arbeit des Diakonischen Werks im Allgemeinen und der Wohnungsnotfallhilfe mit ihrer Einrichtung und den ambulanten Diensten im Speziellen.

"Gut, dass nicht nur im Winter keiner abgewiesen wird und dass für jeden ein Plätzchen im Haus gefunden wird. Man muss den Menschen ja auch das ganze Jahr helfen", so der abschließende Kommentar einer Konfirmandin nach einem interessanten und beeindruckenden Nachmittag am Weidenring.

Quelle: Diakonisches Werk Bergstraße, 12.06.2017
Foto: © Archiv

Weitere Informationen über die Wohnungslosenhilfe finden Sie hier.

Dekanat Bergstraße