drucken

Herzlich willkommen

auf der Homepage des Diakonischen Werks Bergstraße

Begleitetes Wohnen. Bild: Archiv

Haben Sie ein Zimmer frei?

Für das begleitete Wohnen von behinderten Menschen in Familien sucht das Diakonische Werk Familien, Paare oder Einzelpersonen, die Interesse haben, einen Menschen mit seelischer Behinderung bei sich im Haushalt aufzunehmen. Sie müssen kein Profi sein und auch kein privates Heim aufmachen. Vielmehr suchen wir  „Gastgeber“, die es einem psychisch kranken Menschen ermöglichen am Alltagsleben teilzunehmen.

Die regelmäßige Unterstützung der Gastfamilien und Betroffenen erfolgt durch Diplom-Sozialarbeiter unseres zuständigen Fachdienstes. Die Gastfamilie erhält ein monatliches Betreuungsgeld und Zimmermiete in Höhe von ca. 675,00 Euro plus Verpflegungsgeld. Sind Sie neugierig geworden?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter der Telefonnummer 06253-989820

Alle oben genannten Informationen und weitere Kontaktdaten finden Sie hier auch als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 102K). Weitere Informationen über das Begleitete Wohnen für Menschen mit seelischer Behinderung in Gastfamilien finden Sie hier.

Online gestellt am 28.08.2017

…wenn ich mal dement bin…

Auftaktveranstaltung anlässlich der Gründung des Demenz- und Präventionsnetzwerkes im Weschnitztal

In den letzten Jahren drängt das Thema Demenz aufgrund des demografischen Wandels immer mehr in die Öffentlichkeit. Angehörige, Nachbarn und Freunde fragen vermehrt um Hilfe und Unterstützung nach, für den Umgang mit ihren...

 

Online gestellt am 02.08.2017

Supermarktkunden spenden für die Tafel

Starkenburger Echo, Rimbach - Es ist mittlerweile gute Tradition, dass die Kunden von Edeka Bylitza in Birkenau die Rimbacher Tafel des Diakonischen Werks Bergstraße mit Lebensmittelspenden unterstützen. Bereits im fünften Jahr in...

 

Online gestellt am 02.08.2017

Bauch und Seele: Die Tafel ist mehr als ein Versorgungsangebot

Starkenburger Echo, Lampertheim · "Altes Brot ist nicht hart. Kein Brot – das ist hart." Die Bedeutung des Zettels, der mit einfachen Reißzwecken über den gefüllten Brotkörben befestigt wurde, haben die Helfer...

 

Online gestellt am 04.07.2017

Noch gibt es freie Ausbildungsplätze

JUGENDBERUFSHILFE Vom 3. bis 6. Juli kostenlose Beratung / Unterstützung beim Verfassen von Bewerbungen

Lampertheimer Zeitung - (peg) · Zahlreiche junge Menschen haben für dieses Jahr noch keine Lehrstelle, gleichzeitig suchen viele Unternehmen weiterhin geeignete Bewerber. Die Fachstelle Jugendberufshilfe Ried des Diakonischen Werks...

 

Online gestellt am 30.06.2017

30 Personen auf der Warteliste

SPD-SOMMERTOUR Besuch bei der Lampertheimer Tafel / Entsorgungskosten stellen ein Problem dar

Lampertheimer Zeitung - (orp) · In regelmäßiger Folge informiert sich die Lampertheimer SPD-Fraktion direkt vor Ort über Anliegen und Probleme der Bürgerinnen und Bürger. Jetzt besuchten die Sozialdemokraten auf...

 
Dekanat Bergstraße
Panther Soccer Bensheim