drucken

Herzlich willkommen

auf der Homepage des Diakonischen Werks Bergstraße

Wohnungsnotfallhilfe

Veranstaltungshinweis: Stadtleben von Menschen in Armut

Das Evangelische Dekanat und das Diakonische Werk Bergstraße beteiligen sich an der Internationalen Woche vom 11. bis 15. Juni. Thema sind die nachhaltigen Entwicklungsziele der UNO. Dazu zählt unter anderem auch der Kampf gegen Armut.

„Von Platte, Stammstehern und Stippen“, lautet das Motto eines alternativen Stadtspaziergangs in Bensheim. Dabei wird der Frage nachgegangen, wo und wie Menschen in der Stadt leben, die ohne Geld und ohne Wohnung unterwegs sind? Bei dem vom Diakonischen Werk Bergstraße und Dekanat Bergstraße organisierten Stadtspaziergang erleben die Teilnehmer/innen Bensheim aus dem Blickwinkel von Wohnungslosen. Ein erfahrener Streetworker führt durch die Stadt und gibt Einblick in Leben und Überleben auf der Straße. Dauer ca. zwei Stunden.

Ansprechpartner: Björn Metzgen-Meuer 

Termin
13.03.2018, 16:00 - 18:00 Uhr
Ort
Treffpunkt am Brunnen, Marktplatz 2, 64625 Bensheim
Kosten
keine
Anmeldung
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung per E-Mail: wohnungsnotfallhilfe@dw-b.de

Weitere Informationen über die Wohnungsnotfallhilfe finden Sie hier. Die Ankündigung der Veranstaltung finden Sie auch auf der Webseite des Evangelischen Dekanats Bergtraße unter: http://dekanat-bergstrasse.ekhn.de/veranstaltungen/einzelansicht/events/iw-stadtleben-von-menschen-in-armut.html

Online gestellt am 07.09.2017

Von Platte, Stammstehern und Stippen

Stadtleben von Menschen in Armut

Evangelisches Dekanat Bergstraße, Bensheim · Wo und wie leben Menschen in der Stadt, die ohne Geld und ohne Wohnung unterwegs sind? Bei einem vom Evangelischen Dekanat und dem Diakonischen Werk Bergstraße organisierten...

 

Online gestellt am 28.08.2017

…wenn ich mal dement bin…

Auftaktveranstaltung anlässlich der Gründung des Demenz- und Präventionsnetzwerkes im Weschnitztal

In den letzten Jahren drängt das Thema Demenz aufgrund des demografischen Wandels immer mehr in die Öffentlichkeit. Angehörige, Nachbarn und Freunde fragen vermehrt um Hilfe und Unterstützung nach, für den Umgang mit ihren...

 

Online gestellt am 02.08.2017

Supermarktkunden spenden für die Tafel

Starkenburger Echo, Rimbach - Es ist mittlerweile gute Tradition, dass die Kunden von Edeka Bylitza in Birkenau die Rimbacher Tafel des Diakonischen Werks Bergstraße mit Lebensmittelspenden unterstützen. Bereits im fünften Jahr in...

 

Online gestellt am 02.08.2017

Bauch und Seele: Die Tafel ist mehr als ein Versorgungsangebot

Starkenburger Echo, Lampertheim · "Altes Brot ist nicht hart. Kein Brot – das ist hart." Die Bedeutung des Zettels, der mit einfachen Reißzwecken über den gefüllten Brotkörben befestigt wurde, haben die Helfer...

 

Online gestellt am 04.07.2017

Noch gibt es freie Ausbildungsplätze

JUGENDBERUFSHILFE Vom 3. bis 6. Juli kostenlose Beratung / Unterstützung beim Verfassen von Bewerbungen

Lampertheimer Zeitung - (peg) · Zahlreiche junge Menschen haben für dieses Jahr noch keine Lehrstelle, gleichzeitig suchen viele Unternehmen weiterhin geeignete Bewerber. Die Fachstelle Jugendberufshilfe Ried des Diakonischen Werks...

 
Dekanat Bergstraße
Panther Soccer Bensheim