drucken

Beratung auf dem Weg ins Arbeitsleben

JUGENDBERUFSHILFE Im Jahr 2017 Anlaufstelle für 140 Ratsuchende / Tipps zur Bewerbung sind besonders gefragt

 Tatjana Maier-Borst (links) und Kerstin Biehal helfen Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Foto: Thorsten Gutschalk

Lampertheimer Zeitung - (vdö) · Sie brauchen Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche oder wollen einen Praktikumsplatz finden und wissen nicht wie. Sie stehen vor der Berufswahl und haben doch nur ein schlechtes Zeugnis, vielleicht auch einen problematischen familiären Hintergrund. Sie haben keine Ahnung, wie es nach der Schule weitergeht – aber sie haben die Möglichkeit, zur Jugendberufshilfe des Diakonischen Werks zu gehen.

Beratungsphase wird immer länger

Die Zweigstelle in Lampertheim berät in Sachen Berufsorientierung und unterstützt bei allen Fragen rund um den Übergang von Schule, Ausbildung und Arbeit. Nun hat sie ihren Jahresbericht 2017 fertiggestellt, und es ist eines deutlich zu sehen: Die Anzahl der Hilfesuchenden steigt, ...

Quelle: Lampertheimer Zeitung - (vdö), 15.03.2018
Foto: Thorsten Gutschalk


Lesen Sie den vollständigen Originalartikel:

http://www.lampertheimer-zeitung.de/lokales/bergstrasse/lampertheim/beratung-auf-dem-weg-ins-arbeitsleben_18591100.htm

Weitere Presseberichte zum Thema:

TIP-Verlag Südhessen, 15.03.2018
http://tip-verlag.de/unterstuetzung-auf-der-suche-nach-dem-richtigen-berufsweg/

Weitere Informationen über die Fachstelle Jugendberufshilfe Bergstraße - Ried finden Sie hier.