drucken

Bauch und Seele: Die Tafel ist mehr als ein Versorgungsangebot

Foto: Starkenburger Echo

Starkenburger Echo, Lampertheim · "Altes Brot ist nicht hart. Kein Brot – das ist hart." Die Bedeutung des Zettels, der mit einfachen Reißzwecken über den gefüllten Brotkörben befestigt wurde, haben die Helfer der Lampertheimer Tafel längst verinnerlicht. Tag für Tag werden die Ehrenamtlichen mit Problemen ihrer Kunden konfrontiert. Zu denen längst nicht nur der leere Magen zählt. Arbeitslosigkeit, Krankheit und Schicksalsschläge machen es nötig, dass die Helfer neben dem Verteilen von Lebensmitteln auch seelsorgerisch aktiv werden. Ein Alltag zwischen Gurken und Geldsorgen...

Quelle: Starkenburger Echo (Vanessa Joneleit), 29.07.2017
Foto: Starkenburger Echo

Lesen Sie den vollständigen Originalartikel im Starkenburger Echo:

http://www.echo-online.de/lokales/bergstrasse/lampertheim/bauch-und-seele-die-tafel-ist-mehr-als-ein-versorgungsangebot_18072149.htm

Weitere Informationen über die ehrenamtliche Mitarbeit bei den Tafeln des Diakonischen Werkes Bergstraße finden Sie hier. Informationen über die Tafeln selbst finden Sie hier.