drucken

30 Personen auf der Warteliste

SPD-SOMMERTOUR Besuch bei der Lampertheimer Tafel / Entsorgungskosten stellen ein Problem dar

Die SPD-Kommunalpolitiker informieren sich bei der hauptamtlichen Betreuerin Gabriele Lübbe (rechts) über die aktuelle Situation der Einrichtung. Foto: Thorsten Gutschalk

Lampertheimer Zeitung - (orp) · In regelmäßiger Folge informiert sich die Lampertheimer SPD-Fraktion direkt vor Ort über Anliegen und Probleme der Bürgerinnen und Bürger. Jetzt besuchten die Sozialdemokraten auf ihrer Sommertour die Lampertheimer Tafel, die seit etwa zehn Jahren bedürftige Menschen aus Lampertheim und Umgebung mit Lebensmitteln unterstützt. „Unsere Politik ist es“, so Fraktionsvorsitzender Marius Schmidt, „durch gute Sozialpolitik solche Einrichtungen überflüssig zu machen. Aber solange wir noch nicht so weit sind, sind wir sehr dankbar, dass Sie sich so für ihre Mitmenschen engagieren“, bedankte er sich bei Ilona Brunnengräber, Inge Höfle und Gabriele Lübbe, die von Seiten der Tafel über deren Arbeit informierten ...

Quelle: Lampertheimer Zeitung - (orp), 29.06.2017
Foto: Thorsten Gutschalk

Lesen Sie den vollständigen Originalartikel:

http://www.lampertheimer-zeitung.de/lokales/bergstrasse/lampertheim/30-personen-auf-der-warteliste_17999530.htm

Weitere Presseberichte zum Thema:

Bürstädter Zeitung, 30.06.2017
http://www.buerstaedter-zeitung.de/lokales/bergstrasse/lampertheim/koalition-will-die-tafel-unterstuetzen_18002322.htm

TiP Südhessen, 30.06.2017
http://tip-verlag.de/das-sind-wahrlich-gute-nachrichten/

Weitere Informationen über die ehrenamtliche Mitarbeit bei den Tafeln des Diakonischen Werkes Bergstraße finden Sie hier. Informationen über die Tafeln selbst finden Sie hier.