drucken

Seniorenberatung

Das Diakonische Werk bietet Seniorenberatung in folgenden Kommunen im Kreis Bergstraße an: Abtsteinach, Bensheim, Birkenau, Fürth, Lautertal, Mörlenbach, Neckarsteinach, Rimbach, Wald-Michelbach und Zwingenberg.

SeniorenberatungDie Seniorenberatungsstellen für ältere Menschen und ihre Angehörigen bieten Ratsuchenden umfassende Informationen über das vielfältige Angebot an Hilfen für ältere und pflegebedürftige Menschen, deren Finanzierungsmöglichkeiten und andere Fragen rund ums Alter.
 
Wir arbeiten mit den beteiligten Diensten und Einrichtungen, den Trägern der Altenhilfe und ehrenamtlich Tätigen zusammen. Wir verstehen uns als Anlaufstelle, an die sich alle älteren Bürgerinnen und Bürger sowie Angehörige mit ihren Anliegen wenden können.


 
Ziel unserer Arbeit ist es, die Eigenständigkeit und Selbstbestimmung von älteren Menschen so lange wie möglich zu erhalten. Mit unseren Angeboten wollen wir Selbsthilfekräfte stärken und die Möglichkeiten gesellschaftlicher Teilhabe fördern.
 
Wir informieren und beraten


Wir vermitteln und begleiten:


Unsere Arbeit wird auch über Spenden finanziert:
Sparkasse Bensheim
IBAN DE75 5095 0068 0001 0900 42
BIC HELADEF1BEN
Stichwort "Seniorenberatung Bensheim" bzw. "Seniorenberatung Rimbach"

Wir senden Ihnen automatisch eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt zu, wenn Sie Ihren Namen und Ihre Anschrift auf dem Überweisungsträger im Verwendungszweck vermerken.

Im Kreis unterhält das Diakonische Werk Bergstraße zwei Stellen für die Seniorenberatung: Bensheim, und Rimbach.